Banner mit Pekinesen - Gericht

Giftige Lebensmittel für Pekinesen

Pekinesen bettelt

Wer kennt das nicht? Unsere Lieblingsfellnase ist schier am verhungern und bettelt, dass doch da etwas vom Tisch fallen möge. Wenn einen dann die großen Augen ganz gierig anschauen, ist es schwer standhaft zu bleiben und so ganz nebenbei fällt auch etwas vom Tisch? Nur ist das wirklich alles für unsere Pekinesen unschädlich oder muss man nicht doch aufpassen, was man seinem Liebling gibt?

Hiergegen ist nichts einzuwenden

Wenn man darauf achtet, dass man nicht zu stark gewürzte Sachen vom Tisch fallen lässt, dann ist das in kleinen Mengen sicher nicht schlimm. Gegen ein Stück Käse, etwas Leberwurst, Kartoffeln oder Nudeln ist sicher nichts zu sagen. Aber es sollte wirklich immer nur eine ganz kleine Portion sein und niemals als Hauptmahlzeit für unseren kleinen Liebling gelten. Auch solle man das nicht regelmäßig machen. Unsere Pekinesen haben ein gutes Gedächtnis. Wenn immer was vom Tisch fällt, wird es zur Gewohnheit und immer eingefordert!

Achtung, das ist gefährlich

Es gibt auch Lebensmittel, welche giftig für unsere Hunde sind. Diese giftige Lebensmittel für Hunde dürfen niemals nie als Leckerchen gereicht werden.

Schokolade und & Kakao ist ein absolutes No Go. Hier ist das für Hunde giftige Theobromin enthalten. Dies kann bie Hunden zu Erbrechen, Durchfall oder Atembeschwerden führen. Also wirklich aufpassen.

Auch bei Steinobst ist Vorsicht geboten. Also aufpassen, wenn z.B. Kirschbäume ihre Früchte fallen lassen. Das Steinobst kann zum Einen durch seine scharfkantigen Kerne zu Verletzungen der Darmschleinhaut. Beißt der Hund auf den Kern wird Blausäure freigesetzt, welche für Hunde sehr giftig ist. Falls der Pekinese also nach einem Gartenaufenthalt plötzlich stark erbricht, Krämpfe und Atemnot hat, schnellstens zum Tierarzt!

Ein kleines Stückchen Fleisch geht doch eigentlich immer? Nun, gegen ein Stück Rind oder Pute ist nichts einzuwenden. Aber Vorsicht bei rohem Schweinefleisch. Hier kann das für unser Pekineses tödliche Aujetzki Virus enthalten sein, was bei unseren Lieblingen zum Tod führt!

Falls unser Schatz außerversehen Koffein oder Hopfen zu sich genommen hat, ab zum Tierarzt! Diese Stoffe können für Hunde tödlich sein!!

Immer aufs Gewicht achten

Wer seinen Hund mit gutem Futter ernährt oder auch barft, der ist auf der sicheren Seite. Achtet darauf, dass der Pekinese nicht zu viel wiegt. Gegen das ein oder andere kleine Leckerchen ist mit Sicherheit nichts einzuwenden!



Das ist unser Pekinese Lilly

Was leckeres zu Fressen?


Kennt ihr das auch, wenn euch das Fressen nicht schmeckt oder euch davon schlecht wird? Wie meine Eltern das gelöst haben ist unglaublich einfach: hier klicken!